Feuerwehr Gruibingen

Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Gruibingen

Die Feuerwehr Gruibingen präsentiert sich

20.10.15 (Feuerwehr Gruibingen)

Die Feuerwehr Gruibingen präsentiert sich 

„Entdecke eine neue faszinierende Welt“ war das Motto am Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Gruibingen, zu dem die Freiwillige Feuerwehr erstmals statt -wie bisher- zur jährlichen Hauptübung eingeladen hatte. Im Rahmen einer aktiven Nachwuchssuche öffnete die Wehr am vergangenen Samstag, den 17. Oktober 2015, zwischen 14 und 18 Uhr ihre Pforten für interessierte Besucherinnen und Besucher, die sich trotz des nasskalten Wetters über die Anforderungen im Ehrenamt sowie dessen Aufgaben und Arbeit informieren wollten.

TagDerOffenenTuer_3Neben Plakataufstellern, den neuen und eigens erstellten Flyern, Fotos und Erklärungen der Wehrleute selbst gab es viel Anschauungsmaterial. So konnte man bei Führungen durch das Feuerwehrgerätehaus einen Blick hinter die Kulissen werfen. Bei der Fahrzeugausstellung zeigte die Stützpunktfeuerwehr ihre technische Ausstattung und ihre damit verbundene Kompetenz, auf welche sie sehr stolz sein kann. Schwerpunkt der Veranstaltung sollten jedoch nicht nur umfassende Informationen zum Anschauen, sondern vor allem zum Anfassen sein. Ausprobieren hieß es, als Besucher für eine Übung kurzerhand zu Atemschutzträgern gemacht wurden. Neugierige durften in eine Uniform schlüpfen und nach ausführlicher Einweisung ging es für die „Wehrleute auf Probe“ mit Maske und Atemluftflasche in das vernebelte Übungsszenario. Aus Sicherheitsgründen wurden die Geräte selbstverständlich nicht angeschlossen und die Interessenten von einem ausgebildeten Atemschutzgeräteträger begleitet.

Auf der Freifläche an der Feuerwache wurden im Lauf des Tages die Höhepunkte präsentiert: In einem „Experimentarium“ wurden verschiedene Szenarien dargestellt, bei denen die Einsätzkräfte aufzeigten, welche Herausforderungen in der Brandbekämpfung es zu bewältigen gilt. Den Besuchern konnte anschaulich vermittelt werden, warum Spraydosen kühl gelagert und brennendes Fett niemals mit Wasser gelöscht werden sollten. Mit einem physikalischen Versuch wurde die beeindruckende Kraft des Wassers demonstriert. Besonders in seinen Bann zog jedoch ein simulierter Magnesium-Brand, welcher beim Einspritzen von Wasser als Löschmittel durch einen Feuerwerk ähnlichen Funkenflug faszinierte. Bei einer technischen Rettung aus einem verunfallten Pkw wurde dem Publikum der facettenreiche Einsatzdienst dargestellt. Die Vorführungen wurden stets per Lautsprecher kommentiert, so dass die Zuschauer die einzelnen Schritte jederzeit nachvollziehen konnten.

TagDerOffenenTuer_4 TagDerOffenenTuer_2

Nicht nur die Gäste hatten ihren Spaß, auch die engagierten Einsatzkräfte wurden durch das rege Besucherinteresse für ihre Vorbereitungen reichlich entlohnt. Die Organisatoren zogen eine durchweg positive Bilanz, weshalb ein solcher Tag im nächsten Kalenderjahr wiederholt werden soll. Es hat sich gezeigt, wie wichtig es ist, der Bevölkerung einen Einblick in die vielfältige Arbeit einer Feuerwehr zu gewähren.

TagDerOffenenTuer_1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.